Um Dateien deines Servers zu verwalten benötigst du Zugang zum SFTP. Wie du diesen Verwendest, siehst du in diesem Artikel.

Falls du dich bereits mit FTP auskennt, kannst du dir das Lesen dieses Artikels ersparen. SFTP hat bei der Benutzung keine großen Unterschiede zu FTP.

Verbindung zum Server aufbauen
Bevor du etwas machen kannst, musst du dich mit deinem Server über SFTP verbinden. Dabei gibt es einmal die Möglichkeit, sich über unser WebSFTP zu verbinden und die Verbindung über einen externen SFTP-Clienten.

über unser WebSFTP
Navigiere in unser Gamepanel und rufe die Seite Dateiverwaltung auf.
Warte eben, bis alle Dateien geladen wurden.

über einen SFTP-Clienten (empfohlen)
Dafür benötigst du als Erstes ein Programm, welches dir SFTP-Verbindungen ermöglicht. Falls du ein solches Programm noch nicht hast, empfehlen wir dir die Verwendung von WinSCP. Für dieses wurde auch diese Anleitung hier verfasst. Wenn du das möchtest, kannst du aber auch gerne andere Programme, wie beispielsweise FileZilla, verwenden. Das Vorgehen ist fast immer identisch.

Herstellen einer SFTP-Verbindung via Link
Klicke im Gamepanel unter Einstellungen -> SFTP DETAILS auf den Button SFTP STARTEN.
Wähle nun, falls noch nicht geschehen, dein gewünschtes SFTP Programm aus.
Klicke anschließend auf (Link-/Programm-) Öffnen.
Bei der ersten Verbindung kommt immer ein Fenster mit einem Hinweis zum Hostschlüssel. Dabei einfach auf Ja klicken.
Gib nun im Passwort-Feld das Passwort ein, welches du auch in unserem Gamepanel verwendest.

Herstellen einer SFTP-Verbindung mit manueller Eingabe
Starte nun dein gewähltes Programm und nutze im Folgenden für die SFTP-Verbindung die Daten, welche unter Einstellungen -> SFTP DETAILS im Gamepanel aufgeführt sind.
Die Serveradresse kannst du einfach aus dem Feld SERVER ADRESSE im Gamepanel kopieren und in WinSCP im Feld Serveradresse einfügen. Dadurch sollte sich das Übertragungsprotokoll(SFTP) und der Port(2022) automatisch anpassen.
Den Benutzernamen kannst du dir aus dem Feld BENUTZERNAME im Gamepanel ebenfalls herauskopieren und im Feld Benutzername in WinSCP einfügen.
Im Feld Kennwort musst du genau das Passwort eingeben, welches du auch für unser Gamepanel verwendest.
Klicke nun auf Anmelden, um dich per SFTP mit deinem Server zu verbinden.
Beim ersten Verbinden mit dem Server kommt immer ein Hinweis zum Hostschlüssel und Vertrauen des Servers. Diesen einfach mit Ja bestätigen.

Zur einfachen Verwaltung kannst du deine Daten in WinSCP vor dem Anmelden speichern. Trage dazu deine Daten ein und klicke auf Speichern. Dort kannst du einen Namen auswählen, mit welchem du den Server leicht identifizieren kannst.

Mit Dateien arbeiten
Um bswp. in der server.properties eine Einstellung zu verändern oder dir die Logs anschauen zu können, musst du wissen, wie du mit den Dateien arbeiten kannst. Dabei hast du bei einem SFTP-Clieten, wie z.B. WinSCP viel mehrere Möglichkeiten, da ein WebSFTP für einfache Arbeit entwickelt ist und nicht für komplexere.
Wie du Dateien bearbeitest, wird dir in WinSCP zimlich einfach fallen, da du WinSCP so verwenden kannst, wie den ganz normalen Windows Explorer (die Dateiverwaltung von Windows).

Weitere Informationen
Du hast trotzdem noch Fragen oder Probleme bei der Verwendung von SFTP? Schaue dir gerne dieses Video von uns dazu an:
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!